Ihre Soft­ware für eine wirk­same Organ­i­sa­tion

Warum?

  • Her­stel­lung trans­par­enter Abläufe
  • Aus­führung von Prozessen auf Knopf­druck
  • Verbesserung der Zusam­me­nar­beit
  • Ver­mei­dung von Doku­menten­chaos
  • Anzeige des Prozess­fortschritts auf einen Blick
  • Ein­fach­es Man­a­gen von Pro­jek­ten

Das Problem

Viele Unternehmen haben ihre Pro­duk­tion­sprozesse bis ins let­zte Detail opti­miert. Doch wie sieht es mit den Abläufen in Ihrer Ver­wal­tung oder in Ihren indi­rek­ten Bere­ichen aus?

  • Entwick­lung und Umset­zung von Strate­gien
  • Man­age­ment von Inno­va­tio­nen
  • Weit­er­en­twick­lung von Führungskräften
  • Durch­führung von Mar­ket­ingkam­pag­nen
  • Man­age­ment von Organ­i­sa­tion­spro­jek­ten

Unsere Lösung

Die Opti­mierung Ihrer indi­rek­ten Bere­iche ist unsere Kernkom­pe­tenz. Die flex­i­blen Prozesse in diesen Bere­ichen wer­den häu­fig als Pro­jek­te umge­set­zt. Wir haben ein Werkzeug entwick­elt, das per­fekt auf diese Naht­stelle zwis­chen Prozessen und Pro­jek­ten abges­timmt ist!

  • Opti­mierung Ihrer Prozesse und Ihres Pro­jek­t­man­age­ments
  • Ein­führung des Tools
  • Qual­i­fika­tion Ihrer Mitar­beit­er
  • Instal­la­tion und Sup­port

Die Scio Effek­tum Architek­tur

Unsere Prozess­man­age­ment-Lösung beste­ht aus opti­mal miteinan­der verknüpften Kom­po­nen­ten zur Erstel­lung, Steuerung, Ver­wal­tung und Aus­führung von Prozessen und Pro­jek­ten. Dadurch wer­den die Auf­gaben­verteilung und die Ver­gabe von Zugriff­s­recht­en opti­miert. 

Die Mod­ule unser­er Prozess­man­age­ment-Lösung erlauben eine klare Tren­nung zwis­chen dem Gestal­ten und Lenken von Prozessen. Gle­ichzeit­ig ver­fü­gen sie über eine flache und ein­fache Seit­en­struk­tur. Das macht umfan­gre­iche Schu­lun­gen und Hand­büch­er über­flüs­sig. Dank der intu­itiv­en Bedi­en­barkeit kön­nen Sie gle­ich losle­gen.

Designer

Erstel­lung von Prozess-/Pro­jek­tvor­la­gen

  • Prozesse ein­fach mod­el­lieren

  • Entschei­dungspunk­te fes­tle­gen

  • Ver­ant­wortlichkeit­en zuord­nen

  • Stan­dards im Pro­jek­t­man­age­ment definieren

  • Auf­gabenbeschrei­bun­gen und Doku­mentvor­la­gen hin­ter­legen

Switchboard

Aus­führung und Steuerung der Prozesse

  • Prozesse und Pro­jek­te in Echtzeit steuern und kon­trol­lieren

  • Laufende Prozesse und Pro­jek­te jed­erzeit flex­i­bel anpassen

  • Zusam­me­nar­beit durch eine gemein­same Plat­tform verbessern

  • Prozess- und Pro­jek­t­stan­dards kon­se­quent ein­fordern

Diese Kom­po­nente dient der Prozes­saus­führung und –überwachung. In der Prax­is wird sie in der Regel von einzel­nen Abteilungsleit­ern und Mitar­beit­ern, denen die inter­nen Ver­wal­tungs- und Man­age­men­tauf­gaben über­tra­gen wur­den, ver­wen­det.

Sicht­bar sind hier einzelne Prozesse und Pro­jek­te, auf die der jew­eilige Nutzer Zugriff­s­rechte hat. Entsprechend der zuvor vergebe­nen Zugriff­s­rechte hat der berechtigte Mitar­beit­er die Möglichkeit neue Prozessin­stanzen zu starten (beispiel­sweise „Mitar­beit­er onboar­d­en“ bei der Ein­stel­lung eines neuen Mitar­beit­ers). Weit­ere Funk­tio­nen sind das Zuteilen und Freigeben von Auf­gaben und die Erstel­lung von regelmäßi­gen Zwis­chen­bericht­en, die auf Wun­sch beispiel­sweise vom Man­age­ment einge­se­hen wer­den kön­nen. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, den Über­gang in die näch­ste Prozess- bzw- Pro­jek­t­phase erst durch eine Führungskraft freigeben zu lassen. So behal­ten Sie bei wichti­gen Vorgän­gen den Überblick und die Abteilun­gen liefern Ihnen zu einem fest­gelegten Zeit­punkt einen Zwis­chen­stand.

Administration

Ver­wal­tung der Kom­po­nen­ten

Sobald die Soft­ware in Ihrem Unternehmen zum Ein­satz kommt, benöti­gen Sie kein IT-Team, das sich nur der Ver­wal­tung der Soft­ware annimmt. Die Admin­is­tra­tionskom­po­nente ist eine zusät­zliche, sep­a­rate Anwen­dung, auf die nur eine Hand­voll interne Fach­leute Zugriff hat. Die wichtig­sten anfal­l­en­den Auf­gaben zur Soft­warever­wal­tung wur­den in diese Kom­po­nente aus­ge­lagert.

  • User und Zugriffs­berech­ti­gun­gen zen­tral ver­wal­ten

  • Fach­lich­es Rol­lenkonzept ver­wal­ten und User zuweisen

  • Lizenz­man­age­ment zen­tral steuern

  • Unternehmensweite Ein­stel­lun­gen zu Ressourcen, Tags, Prozess­reife­graden & Styles definieren

  • Admin­is­tra­tion durch Ihre aus­gewählten Fach­ex­perten

Die Fea­tures von Scio Effek­tum

Prozesse & Projekte

Prozesse und Pro­jek­te erfassen, struk­turi­eren und aus­führen.

Intelligentes Dokumentenmanagement

Zen­trale Ver­wal­tung zur Spe­icherung und Bere­it­stel­lung der aktuell­sten Doku­menten­ver­sion.

Optimale Steuerung

Interne Effizien­zen durch die gezielte Freiga­be von Auf­gaben und Abfrage von Bear­beitungssta­tus in Echtzeit steuern und steigern.

Branchenunabhängigkeit

Ob Auto­mo­bil­branche, Tech­nolo­gie­un­ternehmen oder Tex­til­her­stel­lung — ein­set­zbar in allen Branchen.

Flexibilität

Freiraum für kom­plexe Prozesse.

Einfachheit

Intu­itive Bedi­en­barkeit und hohe Anwen­der­fre­undlichkeit.

Verbesserte Kommunikation

Klare Ver­ant­wortlichkeit­en, trans­par­ente Bear­beitungsstände und ein leichter Aus­tausch für eine bessere interne Zusam­me­nar­beit.

Integration in die Arbeitswelt

Browserzu­griff ermöglicht Ein­bindung in die Arbeitswelt Ihres Unternehmens, z. B. über Ver­linkung aus dem Intranet.

Klare Prozessdarstellung

Ver­ständliche und optisch ansprechende Visu­al­isierung der Prozesse.

Browseranwendung

Kom­plett web­basiert, keine Soft­ware­in­stal­la­tion und Rech­nerun­ab­hängigkeit.

Individuelles Zugriffsmanagement

Unkom­pliziertes Fes­tle­gen prozessspez­i­fis­ch­er Berech­ti­gun­gen für Mitar­beit­er.

Mehrsprachigkeit

Englisch und Deutsch sind stan­dard­mäßig ver­füg­bar.

Was unsere Kun­den sagen:

BILSTEIN GROUP

Bernd Winkhaus

Leit­er Unternehmensen­twick­lung

„Scio Effek­tum ist sehr nüt­zlich, um die Zusam­me­nar­beit von Mitar­beit­ern aus ganz unter­schiedlichen Bere­ichen trans­par­ent zu gestal­ten. Meine Unternehmensen­twick­lungs-Pro­jek­te sind langfristig aus­gelegt und erfordern, ganz ver­schiedene Per­spek­tiv­en einzubeziehen und alle mit an Bord zu holen. Mit Scio Effek­tum geht das – und ich habe als Pro­jek­tver­ant­wortlich­er den aktuellen Stand immer im Blick.“

  • Freiraum und Struk­tur für Pro­jek­te in indi­rek­ten Leis­tungs­bere­ichen
  • Verbesserung der abteilungsüber­greifend­en Zusam­me­nar­beit
  • Trans­par­enter Pro­jek­t­sta­tus
  • Eigene Auf­gaben auf einen Blick
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Um weitere Informationen oder einen Testaccount zur Scio Prozessmanagement-Lösung zu erhalten, füllen Sie bitte unten stehende Felder aus!

Not readable? Change text. captcha txt